Startseite > Beteiligte Wissenschaftler > BETEILIGTE WISSENSCHAFTLER

BETEILIGTE WISSENSCHAFTLER


Die erforderliche wissenschaftliche Zusammenarbeit vereint Wissenschaftler aus sechs Forschungseinheiten (UMR 8215-Trajectoires-MAE, UMR 7194 und 7209-MNHM, UMR 6566-CREAAH, UMR 6249-Chrono-environnement, UMR 7264-CEPAM), des CNRS, der Universität Paris 1, des l’INRAP, der Universität Reims und der Sous-Direction de l’Archéologie (MCC) in Frankreich; aus dem „Service Archéologique de Wallonie“ und der Universität Leuven in Belgien ; aus RGZM und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, aus der RGK (DAI) Frankfurt, der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und den Landesdenkmalämtern Hessen und Sachsen-Anhalt in Deutschland.

Projektlenkungsgruppe :

Frankreich

- Demoule Jean-Paul (PR1, Univ. Paris I, UMR Trajectoires), Neolithikum. Projektleiter (ANR), Mitverantwortlicher am Untersuchungsschwerpunkt „Territoriale Organisation und soziale Komplexität“.

- Aubry, Laurent (IR, CNRS, UMR Trajectoires), Geomatik - Geophysik. Koordinator der geophysischen Prospektionen. Mitbeauftragter GIS und Webmapping.

- Bostyn, Françoise (cat. 5, INRAP, UMR Trajectoires), Archäologie - Neolithikum – Spezialistin für Steingeräte. Koordinatorin der Steingeräteanalysen (Lagerstätten und Minen).

- Dubouloz Jérome (CR1, CNRS, UMR Trajectoires), Neolithikum. Mitbeauftragter der Keramikanalysen und der raumbezogenen Analysen innerhalb der Fundstellen.

- Giligny François (PR2, Univ. Paris I, UMR Trajectoires), Neolithikum - Keramikspezialist. Koordinator der Keramikanalysen und Mitbeauftragter des Untersuchungsschwerpunktes zur Siedlungsterritorialität.

- Hachem Lamys (cat 5, INRAP, UMR Trajectoires), Neolithikum - Archäozoologin. Koordinatorin der archäozoologischen Untersuchungen.

- Manolakakis Laurence (CR1, CNRS, UMR Trajectoires), Neolithikum – Spezialistin für Steingeräte. Koordinatorin der Steingeräteanalysen (Lagerstätten und Minen).

- Weller Olivier (CR1, CNRS, UMR Trajectoires), Archäologie, Neolithikum - Salz. Koordinator der Untersuchungen zur Salzgewinnung, Beteiligter an den paläoökologische, Analysen und Mitbeauftragter des Untersuchungsschwerpunkts zur Siedlungsterritorialität.

Deutschland

- Lüth Friedrich (Prof. Dr., DAI), Neolithikum. Projektleiter (DFG). Mitbeauftragter des Untersuchungsschwerpunkts „Territoriale Organisation und soziale Komplexität“.

- Friedrich Suzanne (Dr., Landesdenkmalamt Sachsen-Anhalt), Neolithikum. Hauptbeauftragte der Ausgrabungen in Sachsen-Anhalt.

- Gronenborn Detlef (Prof. Dr., RGZM, Univ. Mainz), Neolithikum. Mitbeauftragter des Untersuchungsschwerpunkts „Territoriale Organisation und soziale Komplexität“, Koordinator der Untersuchungen für Hessen.

- Kreuz Angela (Dr., Landesdekmalamt Hessen), Anthrakologie. Hauptbeauftragte der paläoökologischen Untersuchungen in Hessen.

Beteiligte Wissenschaftler :

Deutschland

- Fetsch Sandra (Dr., RGZM), Neolithikum. Hauptbeauftragte der Untersuchung der Fundstellen in Hessen.

- Kuhlmann Sabine (Doktorandin, Univ. Mainz), Neolithikum. Hauptbeauftragte der Untersuchung der Fundgegenstände aus Hessen.

- Rassmann Knut (Dr., RGK, Allemagne), Neolithikum. Hauptbeauftragter der Datenbank und der geomagnetischen Prospektionen.

- Schröter Johannes (Doktorand, Univ. Kiel), Neolithikum. Hauptbeauftragter der Datenbanken und des GIS für Sachsen-Anhalt.

- Sommerwerk Karsten (Dr., Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt), Geologe. Hauptbeauftragter der Datenbanken zum Salz in Sachsen-Anhalt.

Belgien

- Collet Hélène (IR, Service Public de Wallonie (Belgique), Neolithikum – Spezialistin für Steingeräte. Hauptbeauftragte der Steingeräteanalysen von Spiennes (Fundstelle und Mine).

- Salavert Aurélie (Assistante en Archéologie et Préhistoire, Institut Royal de Sciences Naturelles de Belgique), Anthrakologie. Hauptbeauftragte der anthrokologischen Untersuchungen.

- Vanmontfort Bart (Univ. Leuwen, Belgique), Neolithikum. Beauftragter für die Keramikanalysen in Belgien.

Frankreich

- Allenet Gisèle (cat 3, INRAP, UMR 6566), Pollenanalyse. Mitbeauftragte für Pollenanalysen in der Seine-et-Marne.

- Bedault Lisandre (Doktorandin Univ. Paris I, UMR Trajectoires), Archäozoologin. Hauptbeauftragte der archäozoologischen Untersuchungen in der Aisne.

- Boulen Muriel (cat 3, INRAP, UMR 5197), Pollenanalyse. Hauptbeauftragte der Pollenanalysen in der Aisne.

- Brunet Véronique (cat 3, INRAP, UMR Trajectoires), Neolithikum – Spezialistin für Steingerät. Hauptbeauftragte für die Untersuchung der Steingeräte in der Seine-et-Marne / Vignely und Méry (FR).

- Charraud François (Doktorand Univ. Nizza, UMR CEPAM), Archäologie - Neolithikum – Spezialist für Steingeräte. Hauptbeauftragter für die Untersuchung der Steingeräte für die Fundstellen in der Normandie.

- Chartier Michèle (MCF, Univ. Paris I, UMR Trajectoires), Geographie - Geomatik. Koordinatorin für die Datenbanken und das GIS. Mitbeauftragte für paläoökologische Untersuchungen in der Aisne.

- Colas Caroline (cat 4, INRAP, UMR Trajectoires), Neolithikum - Keramikspezialistin. Hauptbeauftragte für die Untersuchung der Keramik (Aisne).

- Cottiaux Richard (cat 5, INRAP, UMR Trajectoires), Neolithikum. Hauptbeauftragter der archäologischen Untersuchung der Fundstelle Maison-Alfort.

- Couderc Jérémie (cat 2, INRAP), Neolithikum – Spezialist für Steingeräte. Hauptbeauftragter für die Untersuchung der Steingeräteindustrie der Fundstelle Maison-Alfort.

- Dietsch-Sellami Marie-France (cat 5, INRAP, UMR 6566), Karpologie. Koordinatorin für karpologische Untersuchungen.

- Dufraisse Alexa (CR2, CNRS, UMR 5197), Anthrakologie.

- Fronteau Gilles (MCF, Univ. Reims), Geologie. Hauptbeauftragter für die Rohmaterialien in der Aisne und die Untersuchung von Dünnschliffen.

- Gauthier Emilie (MCF, Univ. Besançon, UMR 6249), Pollenanalyse.Hauptbeauftragter für die Pollenanalysen im Zusammenhang mit der Salzgewinnung.

- Ghesquière Emmanuel (cat 4, INRAP, UMR 6566), Neolithikum. Mitbeauftragter der Untersuchung der Fundstellen in der Normandie.

- Höltkemeier Svenja (Doktorandin, Univ. Paris 1), Neolithikum - Archäozoologie. Hauptbeauftragte für die Untersuchung der Tierknochenreste aus den Erdwerken in Deutschland.

- Irribarria Roland (cat 4, INRAP, UMR Trajectoires), Neolithikum. Hauptbeauftragter für die Untersuchung der Keramik aus Méry-sur-Marne.

- Joseph Frédéric (cat 3, INRAP, UMR Trajectoires), Neolithikum - Keramikspezialist. Hauptbeauftragter für die Untersuchung der Keramik (Oise) .

- Lanchon Yves† (cat 5, INRAP, UMR Trajectoires), Neolithikum. Koordinator der Feldarbeiten in der Seine-et-Marne und Mitbeauftragter des Untersuchungsschwerpunktes zur Organisationsstruktur der Siedlungsgebiete.

- Laurelut Christophe (cat 4, INRAP, UMR Trajectoires), Neolithikum - Keramikspezialist. Hauptbeauftragter der Untersuchung der Keramik von Mairy.

- Le Bolloch Mariannick (IE2, SDA Minist Culture - Picardie), Neolithikum. Beauftragte für die Untersuchung der Keramik (Aisne).

- Le Jeune Yann (IR, SDA Minist Culture, Pays de Loire), Geomorphologe. Hauptbeauftragter für die geomorphologischen Untersuchungen im Marnetal.

- Le Maux Nicolas (Doktorand, Univ. Paris I, UMR Trajectoires), Neolithikum – Spezialist für Steingeräte. Hauptbeauftragter für die Untersuchung der geschliffenen Beilklingen aus Felsgestein aus der Normandie.

- Leroyer Chantal (IR, SDA Minist Culture, UMR 6566), Pollenanalyse. Mitbeauftragte für Pollenanalysen.

- Liétar Claira (Doktorandin, Univ. Paris 1, UMR Trajectoires), Neolithikum – GIS.

- Maigrot Yolaine (Postdoktorandin, CDD, UMR Trajectoires), Neolithikum - Knochengeräteindustrie.

- Manceau Lorraine (CDD, UMR Trajectoires), Neolithikum - Keramikspezialist. Hauptbeauftragter der Untersuchung der Keramik / Bazoches (Aisne).

- Marcigny Cyril (cat 5, INRAP, UMR 6566), Neolithikum. Hauptbeauftragter für die Untersuchung der Fundstellen in der Normandie.

- Monchablon Cécile (cat 2, INRAP, UMR Trajectoires), Neolithikum - Felsgesteingeräte. Koordinatorin der Untersuchungen zu den Felsgesteingeräten.

- Praud Ivan (cat 4, INRAP, UMR Trajectoires), Neolithikum - Keramikspezialist. Hauptbeauftragter für die Untersuchungen der Keramik aus Nordfrankreich.

- Regert Martine (DR2, UMR CEPAM), Physikalisch-chemische Analysen. Hauptbeauftragte für die chemischen Analysen von Nahrungsrückständen.
Hauptbeauftragte für die Untersuchung der Knochengeräte und die Gebrauchsspurenanalyse

- Robert Bruno (cat 5, INRAP, UMR Trajectoires), Keramikspezialist. Hauptbeauftragter für Laboranalysen der Keramik.

       
       
KONTAKTE :

UMR 8215 - Trajectoires

21 Allée de l'Université
92023 NANTERRE CEDEX